zeitarbeit einfach erklärt

Personalvermittlung: Was ist das?

Du fragst dich was Personaldienstleister (oft auch Leihfirma oder Leasingfirma genannt) machen und was dir eine Anstellung als Zeitarbeiter bringt? Wir klären dich gerne auf!

Der Begriff Zeitarbeit bezeichnet ein Dienstverhältnis zwischen zwei Unternehmen und einem Arbeitnehmer. Zeitarbeitnehmer vereinbaren mit der Personalvermittlungsfirma (wie zum Beispiel Randstad) einen Dienstvertrag, arbeiten aber in einer anderen Firma, in der die Arbeitskraft benötigt wird. 

Wichtig für dich: Der Personaldienstleister ist und bleibt dein Arbeitgeber mit dem du den Arbeitsvertrag abschließt, aber dein Arbeitsort ist im Betrieb XY.
Auch dein Gehalt wird vom Personaldienstleister ausgezahlt!

 


Quelle: Randstad Austria

Für folgende Personengruppen bietet Zeitarbeit eine Chance:

Für alle die nur zeitweise einen Job suchen, wie:

  • Studenten
  • Pensionisten
  • Präsenz- und Zibildiener
  • karenzierte Personen

Auch für Angestellte, wie:

  • Akademiker
  • Techniker
  • Sachbearbeiter
  • Bürokräfte

Für alle die Vermittlungsnachteile erfahren, wie:

  • unerfahrene Arbeitnehmer
  • Wiedereinsteiger
  • Generation 50+

Das bringt Zeitarbeit für Arbeitnehmer

  • Keine rechtlichen Nachteile gegenüber Festangestellten
    Zeitarbeit unterliegt dem österreichischen Arbeitsrecht und regelt im AÜG §10 Abs. 1 "Ansprüche der Arbeitskraft", dass Arbeitnehmer keinerlei rechtliche Nachteile gegenüber ihren Kollegen im Betrieb haben dürfen. Der einzige Unterschied zu Festangestellten liegt darin, dass die Gehaltsauszahlung über die Zeitarbeitsfirma erfolgt. 

    » D.h. für jeden Zeitarbeiter gelten gesetzliche, kollektivvertragliche sowie Bestimmungen aller Art im Beschäftigerbetrieb (genauso wie für Festangestellte).
    » Zeitarbeit ist rechtliche jeder anderen regulären Beschäftigungsform in Österreich gleichgestellt!
    » Zeitarbeiter erhalten genauso Leistungen wie Kranken-, Arbeitslosen-, Pflege- und Unfallversicherung, bezahlten Urlaub und Lohnfortzahlung im Krankheitsfall sowie gesetzlichen Kündigungsschutz!

  • Fachwissen sammeln
    Durch wechselnde Arbeitseinsätze bekommen Zeitarbeiter die Möglichkeit verschiedene Firmen kennen zu lernen und das eigene Fachwissen somit fortwährend zu erweitern.

  • Großes Förderangebot
    In Kooperation mit dem SWF (Sozial- und Weiterbildungsfond) können Personaldienstleister dich in deiner gezielten Weiterbildung und persönlichen Weiterentwicklung unterstützen. Viele Zeitarbeiter wissen nicht, dass Sie Anspruch auf kostenlose Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen haben. Frag bei einem Personaldienstleister deines Vertrauens nach! Randstad bietet zum Beispiel sehr großes Angebot an kostenlosen Kursen (z.B. WIFI, Bfi) an.

  • Jobs, die du so nicht bekommen würdest
    Ein besonderer Vorteil der Personaldienstleister ist, dass sie Jobs anbieten, die von den Firmen sonst nirgendwo ausgeschrieben werden. Viele große Unternehmen stellen ihr Personal nur über Personaldienstleister ein und schreiben viele Stellen gar nicht aus.

  • Bessere Chancen am Arbeitsmarkt
    Personalvermittler arbeiten mit namhaften und großen Unternehmen eng zusammen und ermöglichen dadurch den Zugang zu vielen Jobs. Für viele Menschen ist Zeitarbeit der Sprung zurück in die Arbeitswelt. So finden bspw. Langzeitarbeitslose wieder zurück in eine reguläre Beschäftigung.

Wir sind dein persönlicher Berater und helfen dir bei der Jobsuche sowie der Planung deiner Karriere.
Schau' doch einmal in einer unserer Niederlassungen vorbei! Du findest uns in ganz Österreich: Wien, Linz, Salzburg, Graz, Innsbruck, Klagenfurt und Trieben! https://www.randstad.at/fuer-bewerber/unsere-filialen/

Du kannst auch gleich online nach unseren offenen Positionen suchen https://www.randstad.at/jobsuche/

Und wenn dein Traumjob nicht dabei ist, kannst du dich sehr gerne initiativ bewerben https://www.randstad.at/fuer-bewerber/jetzt-bewerben/

 

Quellen:

https://bit.ly/31rSeE0
https://bit.ly/2WGX3dN
https://bit.ly/2F65W5U

< vorherige Seite