elektrotechniker instandhaltung (m/w) in Innsbruck

Veröffentlicht
Kontakt
julia reich, randstad austria
Job-Typ
festanstellung
Gehalt
€ 2.708,29 pro monat, Überzahlung möglich
jetzt bewerben

job details

Veröffentlicht
Ort
innsbruck, tirol
Kategorie
Facharbeit, Gewerbe & Produktion
Job-Typ
festanstellung
Gehalt
€ 2.708,29 pro monat, Überzahlung möglich
Referenznummer
20201009-619-RJ-03
Kontakt
julia reich, randstad austria
Telefon
0512 57 34 29
jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Du möchtest mit unserem renommierten Kunden, einem großen Industriebetrieb in der Innsbrucker Umgebung, wachsen und Dich mit Deinem Know-How einbringen? Dann bewirb Dich jetzt als

ELEKTROTECHNIKER INSTANDHALTUNG (M/W)

Zu Deinen Aufgaben gehören:

  • Suchen, Erkennen und Beseitigen von elektrischen, elektronischen und steuerungstechnischen Störungen an Industrieanlagen
  • fachgerechte Durchführung von Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten
  • Sicherstellung der Prozessfähigkeit der Produktionsanlagen
  • Beschäftigung im 3-Schicht-Betrieb mit Bereitschaftsdienst

Was Dich ausmacht:

  • abgeschlossene Ausbildung als Betriebelektriker, Anlagenelektriker oder Mechatroniker
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich Instandhaltung von Industrieanlagen
  • Grundkenntnisse in Hydraulik, Pneumatik und Mechanik von Vorteil
  • SPS-Kenntnisse von Vorteil
  • zuverlässige, gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit

Was wir Dir bieten:

  • langfristiges Dienstverhältnis in einem international erfolgreichen Familienunternehmen
  • attraktive Entlohnung
  • breites Produktportfolio mit hochmoderner, automatisierter Fertigung im Hintergrund
  • interessante Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowohl Firmenintern als auch -extern

Dich hat unser Inserat angesprochen und Du fühlst Dich bereit für diese Herausforderung? Dann freuen wir uns über Deine Bewerbung!

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt liegt bei € 2.708,29 brutto pro Monat. Das tatsächliche Gehalt richtet sich nach Ihrer Qualifikation und Erfahrung.