hkls engineer (m/w) pharmaindustrie in Orth an der Donau

Veröffentlicht
Kontakt
karina bauer, randstad professionals austria
Job-Typ
festanstellung
jetzt bewerben

job details

Veröffentlicht
Ort
orth an der donau, niederosterreich
Kategorie
Pharma, Biotech & Chemie
Job-Typ
festanstellung
Referenznummer
817
Kontakt
karina bauer, randstad professionals austria
Telefon
+43 1 524 55 01-34
jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Pfizer Manufacturing Austria GmbH – Innovation, Menschlichkeit, Qualität sowie der Blick über den Tellerrand – dies sind nur einige positive Attribute, die unseren Kunden beschreiben.

Sie sind ein analytischer Kopf und kennen sich mit den bautechnischen Anforderungen in der Pharma/Chemieindustrie aus? Dann sind Sie genau die richtige Person!
 
Wollen Sie Teil des innovativen Fortschritts sein? Dann lesen Sie jetzt unbedingt weiter!

HKLS Engineer (m/w) Pharmaindustrie

Was Sie erwartet:
 
  • Geräte-/Anlagenverantwortung für die HKLS & Elektrotechnik-Systeme
  • Koordination und Kommunikation mit externen Bauunternehmen
  • Kontrolle der Anlagendokumentation
  • Sicherstellung eines kontinuierlichen Betriebs der HKLS & Elektrotechnik-Systeme
  • Service-/Wartungs-Shut-Down: Planung & Durchführung bzgl. HKLS- & Elektrotechnik-Systemen
  • Revision/Neuerstellung für bereichsspezifische Verfahrensanweisungen (SOP’s)
  • Experten-Support für Change-Owner bei Erstellung von bereichsspezifischen Änderungsanträgen
  • Enge Zusammenarbeit mit den Bereichen: Produktion (Manager/Supervisoren/Operatoren), Instandhaltung, Quality, QC-Labor, Validierung, Einkauf, Campus-Partner, Lieferanten/Hersteller/Service-& Dienstleistungsfirmen
 

Ihr Portfolio:
 
  • Abgeschlossene technische Ausbildung (HTL, Fachhochschule, o.ä.)
  • Erfahrung in einem Betrieb aus dem Bereichen Pharma, Biotechnologie, Biochemie oder Verfahrenstechnik
  • Berufserfahrung in der Betriebs- und Instandhaltung von „Critical Systems“ wie Wasseraufbereitungs- und CIP-Anlagen, Prozessleitsystemen, computerbasierte Prozessanlagen
  • Vorzugsweise Berufserfahrung im Design und der Konstruktion von HVAC / Elektrik- und Managementsystemen für Fachlabors mit BSL- und Reinraum-Exposition
  • GMP & BSL sowie EHS –Kenntnisse
  • Gutes technisches Verständnis, analytisches Denken und Beurteilungsvermögen
  • Gute Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Zuverlässigkeit
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Gelegentlicher Bereitschaftsdienst
 
 

Unser Angebot:
 
  • Ein spannendes Aufgabengebiet mit internationaler Ausrichtung
  • Vollzeitposition in einem Expertenumfeld
  • Top Sozialleistungen
  • Gute Erreichbarkeit durch die kostenlose Nutzung des Werksbusses
  • Entlohnung laut Kollektivvertrag für die Chemische Industrie. Das Mindestehalt für diese Position beträgt ca. EUR 3.163,33 brutto pro Monat (eine eventuelle Überzahlung ist abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation)