labortechniker/in für die qualitätskontrolle (m/w) in Orth an der Donau

Veröffentlicht
Kontakt
melanie drucker, randstad professionals austria
Job-Typ
festanstellung
jetzt bewerben

job details

Veröffentlicht
Ort
orth an der donau, niederosterreich
Kategorie
Pharma, Biotech & Chemie
Job-Typ
festanstellung
Referenznummer
1221
Kontakt
melanie drucker, randstad professionals austria
jetzt bewerben

Stellenbeschreibung

Für unseren Kunden, Pfizer Manufacturing Austria GmbH, mit Standort in Orth an der Donau suchen wir ab sofort eine/n motivierte/n Labortechniker/in für die Qualitätskontrolle.


Ihre Aufgaben:
  • Durchführung von Validierungen von Analysenmethoden, einschließlich der Dokumentation im Team
  • Selbständige Planung, Durchführung und Auswertung von Qualitätskontrolltests 
  • Überwachung der Testparameter (Kontrollkarten)
  • Überwachung technischer Einrichtungen sowie Führung der zugehörigen Dokumentation (z.B. Logbücher)
  • Mitarbeit an Projekten und Studien
  • Unterstützung sowie Durchführung der Validierung von Analysenmethoden und Analysengeräten
  • Arbeiten mit in vitro-Testsystemen im Rahmen von Qualitätskontrolltests
  • Arbeiten mit Zellkultur im Rahmen von Qualitätskontrolltests
  • Freigabe von Qualitätskontrollprotokollen inkl. Befundüberprüfung
  • Erstellung von Abweichungen
  • Unterstützung und Erhöhung des 5S - Status im Labor
  • Einhaltung von GMP – Richtlinien und dementsprechende Dokumentation
Bitte beachten Sie:
Die Tätigkeit umfasst ca. 40 % schriftliche Arbeiten und 60% Laboraufgaben.


Ihr Profil:
 
  • Eine abgeschlossene Ausbildung  mit technischem oder naturwissenschaftlichem Schwerpunkt
  • Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein vor allem im Umgang mit infektiösem Material sowie im Umgang mit Zellkulturen
  • Erfahrung bei der Durchführung von Zellkulturtestungen und mit Photometrischen Messungen (ELISA)
  • Fähigkeit zum genauen Arbeiten und selbständigen Planen von Aufgaben
  • Sehr gute Dokumentationsfähigkeiten
  • Sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse
  • Kontaktfreudige und offene Persönlichkeit die gerne eigenverantwortlich und selbstständig arbeitet
  • Gutes Ausdrucksvermögen, Sinn für Form und Ordnung, gutes Beurteilungs- und Durchsetzungsvermögen, technisches Verständnis und Integrität
 
Wir bieten:
 
  • Die Entlohnung entspricht der jeweiligen Einstufung laut Kollektivvertrag für die Chemische Industrie
  • Das Mindestgehalt für diese Position beträgt EUR 2.800.- brutto pro Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung
  • Eine eventuelle Überzahlung ist abhängig von facheinschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation und ist auf alle Fälle gegeben
  • Mitarbeit in einem internationalen Umfeld mit sehr gutem Betriebsklima
  • Benefits: u.a. Essensstütze, kostenlose Nutzung des Werksbusses von Wien nach Orth