10 Ideen für das Engagement Ihrer Mitarbeiter im Home Office

Nachdem Mitarbeiter auf der ganzen Welt momentan von zu Hause aus arbeiten, haben Unternehmen erkannt, dass Teleworking tatsächlich möglich ist — und das sogar mit positiven Ergebnissen. Teleworking könnte durchaus die Zukunft sein. Einige Unternehmen haben sogar Schritte unternommen, um ihren Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, bis Ende 2020 oder sogar auf unbestimmte Zeit von zu Hause zu arbeiten.

Es mag zwar einfach sein, seinem Mitarbeiter einen Laptop in die Hand zu drücken und ihn von zu Hause arbeiten zu lassen, es ist jedoch nicht so einfach, die Kultur beizubehalten, für die Sie so unermüdlich gearbeitet haben. Arbeitgeber müssen anfangen, ihre Personalplanungsansätze zu überprüfen und an die neue Normalität anzupassen. Außerdem gibt es keine Entschuldigung dafür, alle Aus- und Weiterbildungen aufzuschieben oder gute Leistung nicht mehr zu belohnen, bis die Kollegen wieder zusammen im Büro sind.

Dieser Leitfaden bietet Arbeitgebern und HR-Fachleuten Ideen und Tipps für eine ideale Zusammenarbeit mit ihren Mitarbeitern, ganz gleich, wo sie sich befinden.

#newways (neue Ansätze) für Engagement auf Organisationsebene

Führungskräfte müssen beim Kommunizieren der Geschäftsentwicklung an ihre Mitarbeiter transparent sein, da es entscheidend ist, dass Mitarbeiter verstehen, wie ihre Bemühungen zum Geschäft beitragen. Das kann ihnen dabei helfen, sich geschätzt zu fühlen und einen Sinn in ihrer Arbeit zu finden. Hier sind einige #newways der Kommunikation:

1. Regelmäßige virtuelle Town-Hall-Meetings

Ein Town Hall ist ein organisationsweites Geschäftstreffen, bei dem hochkarätige Führungskräfte die Möglichkeit haben, Firmenneuigkeiten oder -ankündigungen mit ihren Mitarbeitern zu teilen. Außerdem haben Mitarbeiter dabei die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mit ihren höchsten Vorgesetzten in Kontakt zu treten, die sie an einem normalen Tag nicht zu Gesicht bekommen. Anstatt dieses regelmäßige Treffen persönlich zu veranstalten, machen Sie ein virtuelles Treffen daraus. Sie können während einer Videoübertragung Umfragen durchführen und Frage-und-Antwort-Runden organisieren, damit Mitarbeiter Fragen stellen können. Bevor Sie sich für eine Software entscheiden, sollten Sie sich Gedanken über die Anzahl der Teilnehmer machen und darüber, wie Ihre Kollegen an einem normalen Arbeitstag miteinander interagieren.

2. Monatliche oder wöchentliche Neuigkeiten und Geschäftsupdates

  • Sie können Ihre Mitarbeiter gut über den Geschäftsverlauf und über Geschäftsentwicklungen auf dem Laufenden halten, indem Sie monatlich oder wöchentlich Geschäftsupdates aussenden. In diesen Updates teilen Sie Informationen über:
    Highlights aus den Entwicklungen und Schwerpunkten der letzten Woche (oder des letzten Monats), um die gesetzten Ziele zu erreichen
  • Top-Performer und Best Practices, um diesen Status zu erreichen
  • Erinnerungen, an Umfragen teilzunehmen oder bestimmte Informationen einzureichen
  • Änderungen an Regierungsvorschriften, die Einfluss auf das Geschäft haben könnten

3. Podcast oder Blog

Ein Podcast oder ein Blog einer hochrangigen Führungskraft kann dabei helfen, die Distanz zwischen Ebenen zu verringern und Inklusion in der Belegschaft zu fördern. Ein tiefgründiges Verständnis und eine tiefgründige Verbindung auf emotionaler Ebene stärken die Beziehungen im Unternehmen und schaffen Vertrauen unter den Mitarbeitern. Dadurch lernen nicht nur Führungskräfte einen besseren Umgang mit ihren Mitarbeitern, sondern Mitarbeiter fühlen sich auch viel eingebundener und schätzen die Transparenz.

  • Ein Podcast steht für dynamische, schnelllebige Inhalte. Podcasts sollten nicht länger als 20 Minuten sein. So lange pendeln Leute normalerweise in die Arbeit oder nehmen sich eine Pause während der Arbeit.
  • Ein Blog gilt als ungezwungenes, informelles Kommunikationsmittel. Wir empfehlen, einen Blogbeitrag nicht länger als 1000 Wörter zu gestalten. Außerdem sollten relevante Bilder oder Zwischenüberschriften verwendet werden, um den Text aufzulockern und die Aufmerksamkeit der Leser nicht zu verlieren.

#newways für professionelle Weiterbildung

Neben der Anwerbung von Fachkräften ist ein solides Lern- und Entwicklungsprogramm der Schlüssel zu einer hochqualifizierten Belegschaft, die zu einer besseren Zusammenarbeit und einer höheren Produktivität beiträgt. Wenn Unternehmen in Mitarbeiterentwicklung investieren, fühlen sich Mitarbeiter geschätzt und motiviert. Das führt schließlich zu einer langfristigen Loyalität gegenüber dem Unternehmen.

1. Organisieren Sie Lunch & Learn-Runden

Diese informellen Treffen sollen eine Lernkultur innerhalb der Organisation fördern. Mitarbeiter haben außerdem die Möglichkeit, mehr über die Arbeit ihrer Kollegen zu erfahren und neue Arbeitsbeziehungen aufzubauen, um die Zusammenarbeit zu verbessern. Diese Treffen sollten im Idealfall einmal im Monat veranstaltet werden, um eine maximale Beteiligung sicherzustellen und das Risiko zu minimieren, dass Mitarbeiter sie verpassen, um Arbeitsfristen einzuhalten. Hier sind einige Tipps, wie Sie erfolgreiche Lunch & Learn-Runden organisieren können:

  • Erstellen Sie im Voraus einen Zeitplan, auf dem für jede Runde Mitarbeiter von unterschiedlichen Teams als Leiter eingeteilt werden. Das gibt ihnen Zeit, um sich auf die Runden vorzubereiten und die Möglichkeit, ihre Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.
  • Organisieren Sie die Runden immer am gleichen Tag des Monats, damit Ihre Mitarbeiter eine Routine entwickeln und regelmäßig daran teilnehmen.
  • Senden Sie mindestens zwei Wochen vorher eine Kalendereinladung aus.
  • Halten Sie die Runden locker, damit Ihre Mitarbeiter daran teilnehmen können, während sie essen.
  • Eine Runde sollte nicht länger als 30 Minuten sein, inklusive Fragen und Antworten.
  • Sorgen Sie für größtmögliche Beteiligung Ihrer Mitarbeiter - es gibt nichts Langweiligeres oder Ineffizienteres, als jemand anderem die ganze Zeit zuzuhören.

Gehen Sie nach den Runden auf die Teilnehmer zu und holen Sie sich Feedback ein, um zukünftige Runden zu verbessern.

2. Holen Sie sich externe Trainer für Webinare

  • Falls Sie zusätzliches Budget übrig haben, können Sie einen externen Trainer engagieren. Einige Vorteile dabei sind:
    Sie sind oft Experten und wichtige Meinungsführer in ihren Fachbereichen.
  • Sie können verschiedene Perspektiven bieten, was wiederum kreatives Denken fördert.
  • Sie sind in der Lage, Aufmerksamkeit zu fordern.

3. Steigern Sie das interne Online-Lernen und die Online-Entwicklung

  • Online-Lernen und Online-Entwicklung werden zur neuen Normalität gehören. Hier sind einige Methoden, um Ihre Mitarbeiter während des Online-Trainings zu motivieren und ihre Aufmerksamkeit nicht zu verlieren:
    Stellen Sie Fragen, die zum Nachdenken anregen.
  • Bitten Sie sie vor dem Training, eine kurze Präsentation vorzubereiten.
  • Führen Sie „Breakout-Sessions“ ein, bei denen sie sich in digitalen Besprechungsräumen versammeln und die Ergebnisse ihrer Diskussionen als Gruppe präsentieren.
  • Führen Sie während dieser Besprechungen mehrere Miniquiz durch.
  • Erstellen Sie Umfragen, um Einblicke in die Denkprozesse der Teilnehmer zu gewinnen.
  • Planen Sie praktische Übungen ein, die ihnen dabei helfen, die gelernte Theorie zu festigen.
  • Verwenden Sie verschiedene Tools und Medien, um das Interesse Ihrer Mitarbeiter aufrechtzuerhalten.

4. Erstellen Sie einen Qualifizierungsplan mit Ressourcen für Mitarbeiter

  • Mit zunehmender Qualifizierung der Arbeitskräfte ist es für Arbeitgeber von entscheidender Bedeutung, einen maßgeschneiderten Plan für die Weiterentwicklung von Mitarbeitern ins Gespräch zu bringen und zu erstellen. Hier sind einige Richtlinien für diese Gespräche:
    Analysieren Sie ihre derzeitigen Karrierepläne und besprechen Sie, wie Branchentrends diese möglicherweise ändern könnten.
  • Heben Sie Bereiche hervor, in denen sie sich auszeichnen und die, in denen noch Verbesserungsbedarf besteht.
  • Erstellen Sie realistische, kurz- und langfristige Vorgaben und Ziele, die auf ihren idealen Karriereweg abgestimmt sind, um sie zu motivieren.
  • Informieren Sie sich über verfügbare Kurse, die sie in den nächsten 3-6 Monaten besuchen können, um ihre Karriereziele zu erreichen.
  • Erklären Sie ihnen auch andere Methoden, mit denen Sie sie auf ihrem Karriereweg und in ihrer Entwicklung unterstützen können.

#newways für Team-Building

Wenn die zwischenmenschlichen Beziehungen unter Mitarbeitern gestärkt werden, entwickeln sie ein Gemeinschaftsgefühl und sind eher bereit, einander zu helfen. Virtuelles Team-Building kann dabei helfen, die wertvolle, persönliche Diskussion und den Spaß zu ersetzen, die bei der Arbeit von zu Hause aus fehlen. Außerdem hilft es dabei, Gefühle der Isolation zu lindern. Hier sind einige #newways des Online-Team-Building.

1. Virtuelles Trinken oder Mittagessen und Online-Kneipenquiz

Warum halten Sie Ihr tägliches Mittagessen und Ihre Trinkrunden nicht online ab? Erstellen Sie einfach eine Kalendereinladung und laden Sie Ihre Kollegen zum gemeinsamen Mittagessen ein. Nehmen Sie sich Zeit, um über private Angelegenheiten zu sprechen, damit Sie die anderen dazu ermutigen, mehr über sich zu erzählen. Falls Sie Angst haben, dass Ihnen die Gesprächsthemen ausgehen, können Sie versuchen, einen kleinen Wettbewerb zu organisieren - zum Beispiel ein Kneipenquiz.

2. Thementag

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Zufriedenheit eines Mitarbeiters direkten Einfluss auf seine Produktivität hat. Ein Thementag in der Arbeit ist einer der einfachsten Wege, um die Stimmung im Team aufzulockern. Legen Sie jeden Freitag ein Thema für eine interne Videobesprechung mit Ihrem Team fest, um die Mitarbeiter vor dem Beginn des Wochenendes aufzulockern.

3. Wöchentliche Rätsel oder Denksportaufgaben

Wöchentliche Rätsel oder Denksportaufgaben können zur Kreativitätssteigerung beitragen, die Zusammenarbeit im Team fördern und die Problemlösungskompetenz verbessern. Diese können Sie in den Newsletter aufnehmen.
Wenn Sie einen draufsetzen wollen, können Sie sogar wöchentlich einen Rätseltag veranstalten.
Legen Sie jede Woche ein neues Thema fest: Veröffentlichen Sie an diesem Tag stündlich neue Fragen zu diesem Thema. Der Mitarbeiter, der die meisten Punkte erzielt, gewinnt einen Preis.

< vorherige Seite

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar verfassen

  1.  
Kommentar abgeben