Was ist ein Maschinenbediener/eine Maschinenbedienerin?

Große Unternehmen verfügen über eine Vielzahl unterschiedlicher Maschinen, die für die Produktion von Gütern notwendig sind. Aus diesem Grund arbeiten Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen in den unterschiedlichsten Branchen und bedienen verschiedene Maschinen und Produktionsanlagen. Eine konkrete Ausbildung zum Maschinenbediener/zur Maschinenbedienerin oder auch Maschinist/Maschinistin oder Operator/Operatorin genannt, gibt es nicht. Allerdings musst du für diesen Beruf über einige spezielle Fähigkeiten verfügen. Die für die Bedienung von Maschinen und Anlagen notwendigen Fachkenntnisse bringt dir meist der Betrieb bei, in dem du arbeitest. 

Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen arbeiten zumeist in großen Produktionsanlagen und sind auch für die Einstellung der Maschinen im Produktionsprozess und deren Umrüstung verantwortlich. Da Produktionsprozesse heute meist automatisiert sind und teilweise mit künstlicher Intelligenz (KI) laufen, müssen Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen vor allem die Produktionsabläufe überwachen und kontrollieren. Auch anfallende kleinere Reparaturarbeiten fallen in den Aufgabenbereich des Maschinisten/der Maschinistin. Aus diesem Grund müssen Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen auch über ein entsprechendes technisches Know-how verfügen. Da Produktionsprozesse unterschiedlich ablaufen, ist der Beruf des Maschinenbedieners/der Maschinenbedienerin in erster Linie herausfordernd und abwechslungsreich. 

Maschinenbediener Jobs
1

Arbeiten als Maschinenbediener

Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen sind grundsätzlich für die Bedienung großer Produktions- und Fertigungsanlagen zuständig. Je nach Ausrichtung des Unternehmens können sich die Anforderungen jedoch stark unterscheiden. So kommen Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen mit unterschiedlichen Materialien und Maschinen in Kontakt, beispielsweise mit Mehrstufenpressen oder CNC-Maschinen für die Blechbearbeitung. Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen müssen sich mit den Produktionsabläufen ihres Unternehmens vertraut machen und sind dann für einfache Tätigkeiten zuständig, die die Produktion unterstützen. 

Hierzu zählen das Bestücken von Produktionsanlagen mit Rohstoffen und Materialien, die einfache Einrichtung der Geräte sowie das Übernehmen erforderlicher Werkzeugwechsel. Manchmal wird von Maschinenbedienern/Maschinenbedienerinnen erwartet, dass sie den gesamten Produktionsprozess begleiten. In diesem Fall beginnen sie mit der Überprüfung der Auftragsunterlagen, rüsten und fahren die Produktionsmaschinen, steuern den Produktionsprozess hinsichtlich der qualitäts- und produktionsgerechten Fertigung und übernehmen Kommissionierungs- und Verpackungsaufgaben. Erfahrene Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen weisen in einigen Betrieben auch neues Personal in die Arbeitsabläufe ein. 

Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen führen zahlreiche Tätigkeiten aus, die auch von Anlagen- und Maschinenführern/Maschinenführerinnen durchgeführt werden. Der Unterschied besteht meist im Grad der übernommenen Verantwortung sowie der Komplexität der Aufgaben. Während für einfache Einrichtungs- sowie Wartungs- und Reparaturarbeiten eine Arbeitsplatzeinweisung als Maschinenbediener/Maschinenbedienerin ausreichend ist, wird für komplexere Installations- und Programmierprozesse eine Berufsausbildung im Anlagen- und Maschinenbau vorausgesetzt. 

Industrie und Handwerk Top Jobs
Industrie und Handwerk Top Jobs
2

Arten von Maschinenbedienern

Es gibt keine eigene Einteilung für Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen. Eine Unterscheidung kann im Hinblick auf den Einsatzort der Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen erfolgen. Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen können in der Metallbranche arbeiten oder in der Lebensmittelindustrie sowie in zahlreichen anderen Industriezweigen. Alle diese Branchen arbeiten mit anderen Maschinen und Produktionsanlagen, sodass sich Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen meist auf eine Anlage spezialisieren. 

Es gibt jedoch die Möglichkeit, sich für die Bedienung bestimmter Maschinen zu qualifizieren. Dazu gehören:

3

Gehalt eines Maschinenbedieners

Die Höhe des tatsächlichen Gehalts eines Maschinenbedieners/einer Maschinenbedienerin hängt in erster Linie von der Berufserfahrung ab. Auch die Branche, in der man tätig ist, spielt eine Rolle. Als Maschinenbediener/Maschinenbedienerin kann man mit einem Einstiegsgehalt zwischen 2.130 bis 2.160 € brutto pro Monat rechnen (Stand: Juli 2018, Quelle AMS karrierekompass.at). 

Durch wachsende Berufserfahrung sowie durch die Bereitschaft Überstunden in Kauf zu nehmen und im Nachtdienst oder an Wochenenden zu arbeiten, kann das Gehalt auch deutlich darüber liegen. Das Gehalt eines Maschinenbedieners/einer Maschinenbedienerin hängt vor allem von folgenden Faktoren ab:

  • Vom Unternehmensstandort
  • Von der jeweiligen Branche
  • Von der erworbenen Berufserfahrung
  • Von Zusatzqualifikationen wie beispielsweise eine Ausbildung zum CNC-Maschinenbediener/zur CNC-Maschinenbedienerin oder Zerspanungstechniker/Zerspanungstechnikerin
  • Vom für die jeweilige Branche gültigen Kollektivvertrag

Wer sich ständig weiterbildet, hat gute Chancen auf ein höheres Gehalt. Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen, die bereits über eine einschlägige technische Ausbildung verfügen, können ebenfalls mit höheren Entlohnungen rechnen. Auch Absolventen von Höheren Technischen Lehranstalten (HTL) verdienen in der Regel als Maschinenbediener/Maschinenbedienerinnen mehr.

4

Qualifikationen und Fähigkeiten

Maschinenbediener/Maschinenbedienerin  ist in Österreich ein typischer Anlernberuf. Er erfordert daher keine besondere Ausbildung. In den meisten Fällen wird jedoch ein positiver Pflichtschulabschluss verlangt.

5

Vorteile für Maschinenbediener bei Randstad

Bei Randstad ist es uns nicht nur wichtig, dass du einen Job findest, der perfekt zu dir passt. Wir stellen außerdem sicher, dass du die besten Arbeitsbedingungen vorfindest, um in deinem Wunschjob dein volles Potenzial zu entfalten. 

6

Fragen und Antworten

Im Folgenden findest du noch die häufigsten Fragen und Antworten zum Maschinenbediener/zur Maschinenbedienerin. 

thank you for subscribing to your personalised job alerts.