vorsicht.

achtung.

Betrugsversuch durch Missbrauch der Marke Randstad

Bitte beachten Sie, dass es immer häufiger vorkommt, dass Personen, die in keiner Weise mit Randstad verbunden sind, nach außen vorgeben, Teil von Randstad zu sein.

Ohne unsere Erlaubnis

  • geben sich diese Menschen als Personalvermittler von Randstad aus, indem sie Personen zu einer „geeigneten Arbeitsstelle“ kontaktieren (z.B. per E-Mail, Brief, Telefon oder über soziale Medien). Dabei kann die zu vermittelnde Stelle eine echte Vakanz von einem unserer Randstad Unternehmen sein oder eine gefälschte
  • versuchen sie unter Verwendung der Marke Randstad gefälschte Stellenanzeigen auf (Beschäftigungs-) Webseiten zu schalten und die Menschen dazu zu verleiten, mit ihnen in Kontakt zu treten


Sie fordern ihre „potenziellen Opfer“ auf, ihnen jegliche persönlichen Informationen zur Verfügung zu stellen und Zahlungen zu leisten. Daher ist darauf hinzuweisen, dass keine der Marken von Randstad weder während eines Bewerbungsprozesses noch bei der Jobsuche eine Zahlung, eine Kopie der Kreditkarte oder Debitkarte von einem Kandidaten verlangt.

Wenn Sie Beobachter eines Betrugsversuches werden, dann melden Sie dies bitte umgehend bei legal@randstad.at