Wenn Sie eine starke Arbeitgeber:innenmarke aufbauen und eine Belegschaft zusammenstellen wollen, die Ihr Unternehmen zu neuen Höhen der Rentabilität und des Erfolgs führen wird, müssen Sie sich auf Diversität und Inklusion konzentrieren.

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine breite und gleichmäßige Vertretung von Geschlecht, Alter, Ethnie, Nationalität und beruflichem Hintergrund in Ihrem Unternehmen innovativer, finanziell erfolgreicher und attraktiver für talentierte Arbeitssuchende sein kann.

Wenn Sie auf dem Weg zu mehr Diversität vorankommen wollen, aber nicht wissen, wie Sie die nächsten Schritte unternehmen sollen, können wir Ihnen die Erkenntnisse und das Fachwissen bieten, das Sie benötigen, um Ihre Einstellungen zu optimieren und ein breites Spektrum von Bewerber:innen anzusprechen.

employability - people in a row in various color combinations. Please use the background color as indicated in the file name.

Leitfaden: 5 Schritte zur erfolgreichen Personalbeschaffung.

Leitfaden herunterladen

Warum Sie eine vielfältige Belegschaft brauchen

Warum ist Diversität so wichtig? Spezielle Untersuchungen und Berichte haben eine Reihe von Gründen hervorgehoben, die alles umfassen, von Geschäftsgrundlagen wie Rentabilität bis hin zu Ihrer Fähigkeit, die nächste Generation von Talenten anzuziehen und zu halten.

Ergebnissteigerung durch Innovation

Innovation kann eine entscheidende Rolle für die Leistung und die Ergebnisse Ihres Unternehmens spielen. Wenn Sie in der Lage sind, frische Ideen und neue Perspektiven einzubringen, sind Sie besser in der Lage, allgemeine Herausforderungen zu bewältigen und Chancen zu erkennen, die sonst vielleicht übersehen würden. Die Forschung hat gezeigt, dass Diversität - insbesondere auf Führungsebene - die Innovation fördert.

In einer Studie der Boston Consulting Group (BCG), an der mehr als 1.700 Unternehmen in acht Ländern teilnahmen, wiesen Unternehmen mit einer überdurchschnittlichen Diversität auf Managementebene einen um 19 Prozentpunkte höheren Innovationsumsatz auf als Firmen mit weniger diversifizierten Managementteams. Die Innovationseinnahmen wurden anhand der Einnahmen aus neuen Produkten und Dienstleistungen gemessen, die in den drei Jahren vor der Erhebung eingeführt wurden.

BCG wies darauf hin, dass Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund ein und dasselbe Problem betrachten und zu völlig unterschiedlichen Lösungen kommen können. Wenn man eine vielfältige Belegschaft hat, ist man anpassungsfähiger und wird wahrscheinlich Lösungen finden, die funktionieren.

McKinsey hat in einer Reihe von Studien, von denen die letzte im Mai 2020 veröffentlicht wurde, ähnliche Erkenntnisse darüber gewonnen, wie vielseitige Teams zu einer besseren Unternehmensleistung beitragen. Daraus geht hervor, dass Unternehmen mit den am stärksten nach Geschlechtern diversifizierten Führungsteams eine um 25 % höhere Wahrscheinlichkeit haben, eine überdurchschnittliche Rentabilität zu erzielen als Unternehmen, die in diesem Bereich hinterherhinken. Organisationen im obersten Quartil für ethnische und kulturelle Diversität übertrafen die Unternehmen im untersten Quartil bei der Rentabilität um 36 %.

Anziehung und Bindung von Talenten

Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens hängen von vielen Faktoren ab, aber einer der wichtigsten sind Ihre Mitarbeiter:innen. Wenn Sie über eine talentierte Belegschaft verfügen, die sich für den Erfolg des Unternehmens einsetzt, können Sie sicher sein, dass Sie in der bestmöglichen Position sind, um Hindernisse zu überwinden und Wege für künftiges Wachstum zu finden. Es wird jedoch immer schwieriger, die benötigten Talente zu gewinnen, wenn Sie sich nicht für Diversität einsetzen.

Vier von fünf Arbeitnehmer:innen (80 %) gaben an, dass Inklusion für sie ein Schlüsselfaktor bei der Wahl des Arbeitgebers bzw. der Arbeitgeberin ist, so eine Untersuchung von Deloitte, während 72 % in Erwägung ziehen würden, ein Unternehmen zu verlassen, um ein Unternehmen mit mehr Inklusion zu finden.

Dies ist ein besonders wichtiges Thema für jüngere Generationen, die die Zukunft der Arbeit darstellen. Mehr als vier von fünf Bewerber:innen der Generation Z (83 %), die von Monster befragt wurden, gaben an, dass das Engagement eines Unternehmens für Diversität ein wichtiger Faktor bei der Bewertung potenzieller Arbeitgeber:innen ist.

Diverses Team betrachten Post-it-Haftnotizen an einer Wand
Diverses Team betrachten Post-it-Haftnotizen an einer Wand

Relevant und wettbewerbsfähig bleiben

Moderne Arbeitgeber:innen müssen erkennen, dass Diversität in der Belegschaft nicht länger ein „nice to have“ oder ein unbestimmtes Ziel ist, das irgendwann in der Zukunft erreicht werden soll, sondern etwas, das schon jetzt höchste Priorität haben muss.

Sich mit diesem Thema zu befassen und auf Fortschritte in diesem Bereich hinzuarbeiten, ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie eine überzeugende Arbeitgeber:innenmarke aufbauen und zeigen wollen, dass Sie die Bedürfnisse und Interessen moderner Arbeitnehmer:innen berücksichtigen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie die Auswirkungen des sich verschärfenden Fachkräftemangels vermeiden wollen.

Wenn Sie nicht handeln, laufen Sie außerdem Gefahr, auf dem Markt für Spitzenkräfte hinter Ihre Konkurrenten zurückzufallen. Die BCG-Studie ergab, dass 75 % der Befragten der Meinung sind, dass die Diversität in ihren Unternehmen an Dynamik gewinnt, wobei in Schwellenländern wie China, Brasilien und Indien schnellere Fortschritte zu verzeichnen sind. Auch in der globalen Umfrage von PwC zu Diversität und Inklusion gaben 76 % der Befragten an, dass dies ein erklärter Wert oder eine Priorität für ihre/n Arbeitgeber:in sei.

Einige der erfolgreichsten Unternehmen der Welt haben gezeigt, was erreicht werden kann, wenn man sich für dieses Thema einsetzt. Accenture zum Beispiel steht seit 14 Jahren in Folge auf der DiversityInc-Liste der 50 besten Unternehmen für Diversität und belegt 2020 den fünften Platz. Das Dienstleistungsunternehmen sagt, dass sein Engagement für seine Mitarbeiter:innen und für die „Beschleunigung der Gleichstellung für alle“ es ihm ermöglicht, „Spitzentalente anzuziehen, zu entwickeln, zu inspirieren und zu belohnen“.

Die Hotelkette Marriott International, die auf der neuesten DiversityInc-Liste an erster Stelle steht, sagt, dass die Berücksichtigung von Unterschieden für ihren Erfolg „wesentlich“ ist. Sie beteiligt sich derzeit an Initiativen wie kulturübergreifenden Workshops, der Women's Leadership Development Initiative und Schulungen für weibliche Führungskräfte in den Unternehmensvorständen.

employability - people in a row in various color combinations. Please use the background color as indicated in the file name.

Leitfaden: 5 Schritte zur erfolgreichen Personalbeschaffung.

Leitfaden herunterladen

Diversität bei der Personalbeschaffung: wie wir Sie unterstützen können

Wenn Sie sich Ziele in Bezug auf die Diversität Ihrer Belegschaft gesetzt haben, aber nicht sicher sind, wie Sie den nächsten Schritt machen sollen, können wir Ihnen bei der Optimierung Ihrer Personalbeschaffung helfen.

Daten darüber, was Arbeitnehmer:innen wollen

Um ein möglichst breites Spektrum von Bewerber:innen anzusprechen, müssen Sie wissen, was moderne Arbeitssuchende von potenziellen Arbeitgeber:innen erwarten. 

Seit mehr als 20 Jahren erforschen wir die Dinge, die für Arbeitnehmer:innen wirklich wichtig sind. Diese Informationen können Ihnen dabei helfen, eine relevante und überzeugende Arbeitgeber:innenmarke aufzubauen, die unerlässlich ist, wenn Sie vielfältige Talente anziehen und binden möchten.

Unser jüngster Employer-Brand-Research-Bericht hat beispielsweise gezeigt, dass die Arbeitsatmosphäre für Bewerber:innen der Generation Z wichtiger ist als für Millennials und die Generation X, die eher Wert auf eine ausgewogene Work-Life-Balance und langfristige Arbeitsplatzsicherheit legen. Diese Art von Informationen könnte Ihnen dabei helfen, einen gezielteren Ansatz für die Einstellung von Arbeitnehmer:innen aus verschiedenen Altersgruppen zu wählen.

Die Ergebnisse zeigen auch wichtige Unterschiede in den Wünschen der Arbeitnehmer:innen je nach Geschlecht auf. Etwas mehr als die Hälfte (51 %) der Frauen gaben beispielsweise an, dass sie die Möglichkeit, Unternehmensaktien zu kaufen, als attraktiven Vorteil ansehen, verglichen mit sechs von zehn Männern (61 %). 

Neue Perspektiven für Ihren Einstellungsprozess

Wenn Sie vielfältige Talente einstellen wollen, ist es sinnvoll, ein breites Spektrum an Stimmen und Hintergründen in Ihrem Rekrutierungsteam zu haben.

Dies wird Ihnen dabei helfen, ein Einstellungsverfahren zu entwickeln, das mehr Inklusion ermöglicht und auf den Erkenntnissen und der Erfahrung von Expert:innen beruht, die diese Aufgabe aus verschiedenen Blickwinkeln angehen können. Darüber hinaus haben Sie mit unseren Berater:innen in Ihrem HR-Team den Vorteil einer frischen, unvoreingenommenen Sichtweise auf Ihre Einstellungsmethoden, die Ihnen helfen wird, die richtigen Änderungen vorzunehmen, um ein breiteres Spektrum von Bewerber:innen anzusprechen.

Audra Jenkins, Chief Diversity and Inclusion Officer bei Randstad US, rät: „Stellen Sie sicher, dass Sie ein vielfältiges Team haben, das auf der Suche nach unterschiedlichen Perspektiven ist. Das trägt auch dazu bei, dass das Unternehmen für unterschiedliche Talente attraktiver wird.“

Gezielte Anwerbung

Eine weitere Empfehlung unseres Beauftragten für Diversität und Inklusion ist es, eine „Jagd- und Sammel“ -Mentalität anzunehmen, wenn Sie ein breites Spektrum an Talenten finden und ansprechen wollen, anstatt einfach „zu posten und zu beten", dass diverse Kandidat:innen zu Ihnen kommen.

Wir können Ihnen Zugang zu Daten und HR-Technologien verschaffen, die Ihnen dabei helfen, die besten Stellen für die Suche nach Mitarbeiter:innen zu finden, die Ihr Unternehmen verbessern können. Wenn Sie aus unserem Netzwerk geprüfter, bewährter Talente rekrutieren, können Sie sich darauf verlassen, dass jeder, den Sie einstellen, über die erforderlichen Fähigkeiten und Erfahrungen verfügt, um seine Aufgabe auf hohem Niveau zu erfüllen.

Unser Engagement für die Förderung der Diversität in der modernen Arbeitswelt wird durch verschiedene lokale Initiativen und Partnerschaften deutlich, die wir mit Nichtregierungsorganisationen, regionalen Regierungen und Verbänden eingegangen sind und die uns helfen, vielfältige Talente zu finden. Beispiele hierfür sind Without Borders, ein von Randstad Italien ins Leben gerufenes Programm, das darauf abzielt, Migranten und Flüchtlinge zu beschäftigen, und unsere Zusammenarbeit mit Get Skilled Access in Australien, die sich auf den Abbau von Barrieren für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen konzentriert.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie unsere Erfahrung und unser Wissen zu diesem Thema Ihnen dabei helfen können, Diversität in den Mittelpunkt Ihrer Einstellungsstrategie zu stellen, sollten Sie noch heute ein Gespräch mit uns beginnen.

Sie können auch unseren Leitfaden für den Einstellungsprozess herunterladen, der einen detaillierten Einblick in unseren „Human Forward“-Ansatz bei der Einstellung von Mitarbeiter:innen gibt.

employability - people in a row in various color combinations. Please use the background color as indicated in the file name.

Leitfaden: 5 Schritte zur erfolgreichen Personalbeschaffung.

Leitfaden herunterladen
Über den Autor
Margit Eisschiel
Margit Eisschiel

mag. margit eisschiel

Key Account Director

Margit Eisschiel ist Sales und Key Account Director für Randstad Österreich und verfügt über langjährige Erfahrung in der Personalbranche. Seit 1998 im Unternehmen hat sie zuvor viele Jahre als Niederlassungsleiterin Randstads Geschäft in Salzburg erfolgreich ausgebaut.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand, wenn es um Neuigkeiten, Trends und Berichte zum Thema Personalbeschaffung und Arbeitsmarkt geht.

Anmelden